Das war REC 2018

Das 27. REC-Filmfestival Berlin in der ufaFabrik vom 19.-23.September 2018:
5 Tage voller spannender Filme und professionellem Feedback, anspruchsvolle Diskussionen und internationale Kontakte, sowie ganz viel Spaß und neue Erfahrungen!

Und hier sind die Preisträger des REC-Filmfestivals 2018: Preisträger 2018

Aus etwa 700 Einreichungen hatten wir 69 Filme aus 20 Ländern für euch ausgewählt:
REC Filmfestival 2018 – Programm

Dazu gab es spannende Workshops und Vorträge

Aktuelle Fotos und Infos zu den Events findet ihr auf unserer  Facebook-Seite

Das waren die Preise, die es dieses Jahr bei uns zu gewinnen gab:
Silberne und goldene Clips in zwei Altersgruppen (6-15, sowie 16-27 Jahre), sowie den Doku-Clip (verliehen vom Dokfestival Leipzig), einen Praktikumsplatz bei einer der nächsten Kino/TV-Produktionen der ZIEGLER FILM GmbH & Co.KG. und für den besten Berliner Film einen Programmplatz im Kino Filmkunst 66 (Ziegler Film).

In der Jury für „REC internationales junges Filmfestival“ (Wettbewerb 16 – 27 Jahre) waren in diesem Jahr:
Jan Tenhaven, Regina Holzkamp und Jannis Alexander Kiefer – sie sehen alle Filme live auf dem Festival, geben euch ein professionelles Feedback und werden am Ende die PreisträgerInnen ermitteln.
Bei „REC for Kids“ (Wettbewerb 6 – 15 Jahre) gab es dieses Jahr zwei Jurys:
Die Jury der professionellen Medienmacher mit Marie-Ulrike Callenius und Ralph Etter
und die Kids-Jury mit Ronja Tenhaven, Diana Stoffel, Wanda Stoffel, Noam Schwitzke.