Alle Beiträge von detlef

Impressionen 2019

Die Goldenen, Silbernen und Doku-Clips 2019
REC for Kids mit dem Moderator Heiko Martens
Der Regie-Workshop mit Lisa Zielke
Der Radio-Workshop mit Mario Prause
Das Jurygespräch mit Rojin Haddadzadegan (Moderation), Erik Lemke, Susanne Dzeik und Britta Hartmann
Tobias Rahm (Mitte) mit den Vertretern von Novemberfestivalen:
Thomas Johnsson (links) und Torbjörn Jackson
Die Kids-Jury vergibt eine lobende Erwähnung an das Team von „Alles muss man selber machen“
Das Publikum bei der Preisverleihung
Die Jury der Medienpädagogen:
Ulrike Hemberger (Mitte) und Martin Riemer (rechts) mit dem Moderator Detlef Fluch (links)
Jackson Wai Chung Tse gewinnt einen Silbernen Clip
Der Silberne Clip on stage
Abschiedsbrunch mit den Filmemachern
Das Team des REC-Filmfestivals 2019

Die Preisträger*innen

Samstag um 16 Uhr begann die Preisverleihung. Insgesamt wurden 4 Goldene Clips, 3 Silberne Clips und ein Doku-Clip vergeben, weiterhin gab es 10 lobende Erwähnungen.
Von Ziegler Film wurde ein Praktikumsplatz vergeben, sowie eine Matinée für zwei Filme.
Novemberfestivalen vergab zusammen mit dem REC-Filmfestival eine Nominierung für Novemberfestivalen in Schweden, die Reisekosten werden dazu übernommen.
Und hier findet ihr alle Preisträger*innen

Das Festival läuft!

Vom 18. – 22.09. läuft das REC-Filmfestival Berlin in der ufaFABRIK!
Wie immer haben wir ein üppiges Programm, wir zeigen 79 Filme aus 19 Ländern und bieten dazu spannende Workshops an.

Morgens von 9 bis 13 Uhr zeigen wir die Filme für jüngere Besucher,
Abends ab 18 Uhr (Mittwoch), bzw. Donnerstag und Freitag ab 19 Uhr zeigen wir die Filme der Filmemacher*innen ab 16 Jahren. Bei den Filmvorführungen am Abend gibt es etwas ganz besonderes: Nach jedem Programm bitten wir unsere Jury aus professionellen Filmemacher*innen auf die Bühne und jedes Jurymitglied wird dann spontan ein kurzes individuelles Feedback zu jedem Film geben. Das kann ein Lob für bestimmte Aspekte sein, aber auch eine Kritik. Das ist natürlich noch keine Entscheidung für einen Preisträger, diese Entscheidungen werden erst Freitag Nacht gefällt.

Am Samstag um 14 Uhr gibt es das Familienprogramm und um 16 Uhr startet die Preisverleihung!
Wir werden bei der Preisverleihung für jede Altersgruppe Goldene und Silberne Clips vergeben, sowie lobende Erwähnungen und (in der Altersgruppe ab 16 Jahren) den „Doku-Clip“ für den besten Dokumentarfilm, der vom „Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm“ vergeben wird.
Ziegler Film wird einen Praktikumsplatz bei einer Filmproduktion vergeben und zudem einen Kurzfilm auswählen, der in Berlin im Kino Filmkunst 66 im Rahmen einer Matinée gezeigt wird.
Zudem werden Nominierungen für andere Festivals vergeben.

Neben den Filmprogrammen gibt es spannende Workshops:
– „Jurassic Park 8“ – Wir drehen Trailern zu fiktiven Filmen mit virtuellen Sauriern, Tieren, Elfen und Gnomen.
    (für Teilnehmer*innen bis 15 Jahre)
– „Radiostudio“
– „Selbstbewusst auftreten als Filmemacher*in“  (für Teilnehmer*innen ab 16 Jahre)
– „Regie & Schauspiel im Spielfilm“  (für Teilnehmer*innen ab 16 Jahre)

Zum Abschluss gibt es für alle Filmemacher*innen am Sonntag um 11:00 Uhr einen Brunch im Foyer des Kinos.

Das aktuelle Programm findet ihr hier: REC-Programm 2019

Alle, die einen Film eingereicht haben, bekommen natürlich eine Akkreditierung und damit selbstverständlich freien Eintritt zu allen Veranstaltungen. Ebenso eure Teammitglieder, mit denen ihr euren Film gemacht habt.

Mehr Infos zum Festival, zum Programm, den Workshops, den Jurys und der Location findet ihr hier: Festival 2019