Festival 2011

REC internationales junges Filmfestival 2011 – Programm
REC for Kids 2011 – Programm
Preisträger 2011

In der Jury von REC Internationales junges Filmfestival 2011 waren:

Lina Dinkla

Lina Dinkla
wurde 1977 geboren in Nienburg/Weser, Niedersachsen. Sie kam zum Studium der Kulturwissenschaften und Kommunikations- und Medienwissenschaft nach Leipzig, das sie 2004 als Magistra Artium abegeschlossen hat. Nach einigen Zwischenstops bei verschiedenen Filmfestivals (u.a. Kurzfilmtage Oberhausen, Berlinale Talent Campus, Crossing Europe Linz) lebt sie seit 2009 wieder in Leipzig und arbeitet in der Programmabteilung bei DOK Leipzig. Sie kuratiert nebenbei Filmprogramme und schreibt Filmkritiken für Film- und Stadtmagazine.

Alia Pagin

Alia Pagin
studierte Soziologie und Kommunikationswissenschaft sowie Film- und Fernsehwissenschaften in London und Amsterdam. Nach Ausbildungen bei privatem und öffentlich-rechtlichem Fernsehen arbeitet sie seit 2003 freiberuflich als Medienpädagogin und Journalistin.

Seit 2008 ist sie Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Frankfurt (Medien, Ästhetik, Kultur), zwischenzeitlich arbeitete sie als Projektleiterin bei der jungen Filmszene und der Werkstatt der Jungen Filmszene im Bundesverband Jugend und Film.

Thomas Walter

Thomas Walter
1958 in der DDR geboren und ab ´61 in der BRD aufgewachsen. Nach dem Abitur ein halbes Jahr als Hackstockbegradiger durch Deutschland gereist. Ende der 70er Tischlerlehre in Berlin(West), ´80 Hausbesetzung, Mauern einreißen, Schornsteine aufbauen, Autoschweißen, 6 Jahre Soziologiestudium, 5 Jahre Kollektivkneipe Pinox, ´89 Kameraschule.

Von ´87 bis ´07 in Zusammenarbeit mit Loretta Walz über 180 lebensgeschichtliche Interviews mit ehemaligen Häftlingen des Frauen-KZ´s Ravensbrück, des Speziallagers Buchenwald, des GULAG und auch von Bautzen. ´87 Gründung und immer noch Mitglied der autofocus Videowerkstatt e.V. (Verleih, Archiv, Produktion unabhängiger Videodokumentationen). ´90/´91 Langzeitdokumentation mit Uwe Haseloff über den Niedergang eines DDR-Stahlkombinates. Von ´92 bis ´03 Dokumentarfilme und Filmtourneen mit Uli Stelzner in und zu Guatemala.

Lebt und arbeitet weiterhin als freier Kameramann, Cutter und Filmemacher in Berlin.

Hier findet ihr die Jury von REC for Kids 2011
(Wettbewerb der 6-15-jährigen)