Archiv der Kategorie: Allgemein

Einreichschluss 2019

Am 20. Juni war der Einreichschluss für das REC-Filmfestival 2019. Weitere Einreichungen sind jetzt nicht mehr möglich.

Insgesamt sind weit über 600 Filme aus 35 Ländern eingereicht worden!
Aus allen eingesandten Filmen wird nun eine Vorjury die Auswahl für das Programm treffen, diese Auswahl wird etwa Anfang August 2019 feststehen.

Das Festival selbst wird vom 18. – 22. September 2019 in der „ufaFabrik“ in Berlin-Tempelhof stattfinden.

Das REC-Filmfestival Berlin vergibt Förderpreise im Gesamtwert von
3.000,- € und es nominiert Filme für die Teilnahme an weiteren internationalen Filmfestivals, z.B. in Ungarn, Irland und Italien.

Final Call

Das REC-Filmfestival Berlin findet vom 18. – 22.09.2019 zum 28ten mal statt und Ihr könnt dabei sein!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns schon sehr auf Eure Beiträge.

Demnächst ist Einsendeschluss und zwar am 20. Juni 2019

Für alle, die noch nicht eingereicht haben, eine kleine Erinnerung:

  • es gibt KEINE thematische Vorgabe
  • Inhalt und Form sind freigestellt
  • es gibt KEINE Längenbeschränkung
  • wir erheben keine Einreichgebühren

Für den Wettbewerb gibt es zwei Altersgruppen:

Filmemacher von 6-15 Jahren finden hier weitere Infos:
REC for Kids – Einreichen 2019

Filmemacher von 16-27 Jahren können diesem Link folgen:
REC internationales junges Filmfestival – Einreichen

Wichtig: Die Filme müssen in den Jahren 2017 bis 2019 entstanden sein.Sendet uns eure Filme als Download
bis zum 20. Juni 2019 !
(HD-Standard, MPEG4 / h264-Codec,
nicht größer als  100 MByte pro Filmminute.
Download-Links müssen bis zum Ende des Festivals gültig sein.)

Hier geht es direkt zur Einreichseite >> https://www.filmfestivals4u.net/

Logt euch als Filmemacher auf der Webseite ein, füllt das Einreichformular aus, sendet es uns digital mit eurem Filmdownload-Link

Aus allen eingesandten Filmen wird dann ein Vorjury eine Auswahl für das Programm treffen, diese Auswahl wird etwa Anfang August 2019 feststehen.

Das Festival selbst wird vom 18. – 22. September 2019 in der „ufaFabrik“ in Berlin-Tempelhof stattfinden.
Das REC-Filmfestival Berlin vergibt Förderpreise im Gesamtwert von
3.000,- € und es nominiert Filme für die Teilnahme an weiteren internationalen Filmfestivals, z.B. in Ungarn, Irland und Italien.

Wir freuen uns auf euch und eure Filme!
See you in Berlin!

Einreichen für REC 2019

Ab sofort kann für das REC Filmfestival 2019 eingereicht werden.
Für REC for Kids können junge Filmemacher/innen von 6 bis 15 Jahren einreichen (Filmemacher/innen von 16 – 27 Jahren reichen bei REC internationales junges Filmfestival ein).
Alle Themen, Genres und Filmlängen sind möglich.
Einreichschluss ist der 20.06.2019.

Hier findest Du nähere Infos: Einreichen 2019

Das 28. REC-Filmfestival Berlin findet vom 18. – 22. September 2019 statt.

Und ab jetzt könnt ihr uns finanziell unterstützen, ohne dass ihr einen Cent dazu bezahlen müsst: REC unterstützen!

Das war REC 2018!

Das 27. REC-Filmfestival Berlin in der ufaFabrik vom 19.-23.September 2018:
5 Tage voller spannender Filme und professionellem Feedback, anspruchsvolle Diskussionen und internationale Kontakte, sowie ganz viel Spaß und neue Erfahrungen!

Und hier sind die Preisträger des REC-Filmfestivals 2018: Preisträger 2018

Aus etwa 700 Einreichungen hatten wir 69 Filme aus 20 Ländern für euch ausgewählt:
REC Filmfestival 2018 – Programm

Dazu gab es spannende Workshops und Vorträge

Aktuelle Fotos und Infos zu den Events findet ihr auf unserer  Facebook-Seite

Das waren die Preise, die es dieses Jahr bei uns zu gewinnen gab:
Silberne und goldene Clips in zwei Altersgruppen (6-15, sowie 16-27 Jahre), sowie den Doku-Clip (verliehen vom Dokfestival Leipzig), einen Praktikumsplatz bei einer der nächsten Kino/TV-Produktionen der ZIEGLER FILM GmbH & Co.KG. und für den besten Berliner Film einen Programmplatz im Kino Filmkunst 66 (Ziegler Film).

In der Jury für „REC internationales junges Filmfestival“ (Wettbewerb 16 – 27 Jahre) waren in diesem Jahr:
Jan Tenhaven, Regina Holzkamp und Jannis Alexander Kiefer – sie sehen alle Filme live auf dem Festival, geben euch ein professionelles Feedback und werden am Ende die PreisträgerInnen ermitteln.
Bei „REC for Kids“ (Wettbewerb 6 – 15 Jahre) gab es dieses Jahr zwei Jurys:
Die Jury der professionellen Medienmacher mit Marie-Ulrike Callenius und Ralph Etter
und die Kids-Jury mit Ronja Tenhaven, Diana Stoffel, Wanda Stoffel, Noam Schwitzke.

Es läuft!

3.Tag beim REC-Filmfestival

– 19. – 23. September 2018
– ein internationaler Wettbewerb für Filme

– von Kids (6-15 Jahre) und jungen Profis (16-27 Jahre)
– 69 Filme aus 20 Ländern

————————————————————————————————————————-Aktuelle Info:
Der Vortrag „Vom YouTuber zum Filmemacher“ (Freitag 16:00 Uhr) fällt leider aus
————————————————————————————————————————-

Das Programm:

Mittwoch früh ging es los mit REC for Kids:
Wir zeigen um 9 Uhr und um 11 Uhr je ein Programm mit Filmen für Kids. Dazu gibt es Workshops zum Selbermachen von Videos und Hörfunkreportagen. Hier gibt es weitere Infos für Schulklassen

Mittwoch Abend startete der Wettbewerb der jungen Profis:
REC – Internationales junges Filmfestival
Um 18 Uhr began das Programm mit den Filmen der jungen Profis:
Das „Shorts-Kaleidoskop“ – 7 Filme aus 4 Ländern

Und um 20:15 began die feierliche Eröffnung mit der Vorstellung der Jurys, einem Überblick über die Themen und Programmschwerpunkte und natürlich mit Filmen.

Heute
zeigen wir jeweils von 9 – 13 Uhr Programme für Kids
und ab 19 Uhr Programme mit Filmen von jungen Profis.
Dazu gibt es spannende Workshops

Am Samstag gibt es um 14 Uhr ein Programm mit Filmen für die ganze Familie,
um 16 Uhr beginnt die große Preisverleihung – vegeben werden 10 Preise von 5 Jurys.
Im Anschluß zeigen wir die preisgekrönten Filme.

Hier findet ihr das vollständige Programm im Überblick:
REC Filmfestival 2018 – Programm

Und so kommt ihr zum Festival: ufaFABRIK

Wir freuen uns auf euch!

Wir sichten jetzt

Der Einsendeschluß war am 30.06.2018. Es sind annähernd 700 Filme aus 35 Ländern eingereicht worden. Insgesamt sind das 91 Stunden Film, die wir jetzt sichten. Anfang August wird das Programm feststehen. Wir werden es dann hier veröffentlichen.

Das REC-Filmfestival 2018 wird vom 19.-23. September in der ufaFABRIK in Berlin-Tempelhof stattfinden.

Final Call

Nur noch wenige Tage zum Einreichen für REC 2018!
Am 30.Juni 2018 ist Deadline!

Für REC for Kids können junge Filmemacher/innen von 6 bis 15 Jahren einreichen (Filmemacher/innen von 16 – 27 Jahren reichen bei REC internationales junges Filmfestival ein). Alle Themen, Genres und Filmlängen sind möglich.
Einreichschluss ist der 30.06.2017.

Hier findest Du nähere Infos: Einreichen 2018

Das 27. REC-Filmfestival Berlin findet vom 19. – 23. September 2018 statt.

Einreichen für REC 2018

Ab sofort kann für das REC Filmfestival 2018 eingereicht werden.
Für REC for Kids können junge Filmemacher/innen von 6 bis 15 Jahren einreichen (Filmemacher/innen von 16 – 27 Jahren reichen bei REC internationales junges Filmfestival ein). Alle Themen, Genres und Filmlängen sind möglich.
Einreichschluss ist der 30.06.2017.

Hier findest Du nähere Infos: Einreichen 2018

Das 27. REC-Filmfestival Berlin findet vom 19. – 23. September 2018 statt.

Und ab jetzt könnt ihr uns finanziell unterstützen, ohne dass ihr einen Cent dazu bezahlen müsst: REC unterstützen!

Das war REC 2017!

Das 26. REC-Filmfestival Berlin in der ufaFabrik vom 20.-24. September 2017:
Das waren 5 Tage voller spannender Filme und professionellem Feedback, anspruchsvolle Diskussionen und internationale Kontakte, sowie ganz viel Spaß und neue Erfahrungen!

Und hier sind die Preisträger des REC-Filmfestivals 2017: Preisträger 2017

Aus über 700 Einreichungen hatten wir 70 Filme aus 19 Ländern für euch ausgewählt:
REC Filmfestival 2017 – Programm

Dazu gab es spannende Workshops und besondere Angebote für Schulklassen

Aktuelle Fotos und Infos zu den Events findet ihr auf unserer  Facebook-Seite

Das waren die Preise, die es dieses Jahr bei uns zu gewinnen gab:
Silberne und goldene Clips in zwei Altersgruppen (6-15, sowie 16-27 Jahre), sowie den Doku-Clip (verliehen vom Dokfestival Leipzig) und einen Praktikumsplatz bei einer der nächsten Kino/TV-Produktionen der ZIEGLER FILM GmbH & Co.KG.
Und für die besten europäischen Nachwuchsfilme wurde der YCN-Award verliehen. YCN, das Youth Cinema Network, ist ein Verbund von 25 europäischen Jugendfilmfestivals und Medienwerkstätten, dessen Tagung dieses Jahr bei uns stattfindet.

In der Jury für „REC for Kids“ (Wettbewerb 6 – 15 Jahre) waren dieses Jahr bei uns sowohl Kids mit Filmerfahrung, wie auch professionelle Medienpädagoginnen und Filmemacherinnen:
Dagmar Jotzo, Cato Messner, Luca Rössler und Petra Sattler.
In der Jury für „REC internationales junges Filmfestival“ (Wettbewerb 16 – 27 Jahre) waren in diesem Jahr:
Grit Lemke, Jeannette-Maria Giza und Zora Rux – sie sahen alle Filme live auf dem Festival, gaben ein professionelles Feedback und ermittelten am Ende die PreisträgerInnen.

Impressionen

Ein Video:   REC 2018 – Impressionen

und die Fotos:

REC 2017 Preisverleihung mit Bezirksstadtrat Oliver Schworck, Moderator Joscha Stracke, Jury: Petra Sattler, Luca Rössler, Cato Meßner, Dagmar Jotzo

REC 2017 Preisverleihung: Torbjörn Jackson (Novemberfestivalen Schweden) nimmt stellvertretend den Goldenen Clip an für Brynhildur Thorarinsdottir

REC 2017 Preisverleihung: Iu Chung Hong (Hongkong) erhält eine lobende Erwähnung

REC 2017 Preisverleihung: Tanja Hurrle erhält den Ziegler-Film Förderpreis

REC 2017 Preisverleihung: Das REC-Festivalteam

REC 2017 – Filmgespräch: Detlef Fluch (Moderator) mit Jannis Alexander Kiefer (Gewinner des Doku-Clips)

REC 2017 Preisverleihung: Zuschauer

REC 2017 – Moderator Joscha Stracke

REC 2017 – Jury: Grit Lemke, Zora Rux, Jeannette-Maria Giza

REC 2017 – Zuschauer

REC 2017 – Vortrag von Frau Prof. Regina Ziegler

REC 2017 – Steadycam-Workshop mit Cindy Lehmann (CIMDATA)

REC 2017 – YCN Meeting

REC 2017 – Radioworkshop mi Mario Prause

REC 2017 – Workshop Animationsfilm mit Studio DA und Zuckerwattenkrawatten Kreativstudio

REC 2017 Filmgespräch: Kiezpfade

REC 2017 – Publikum