Wir sichten jetzt

Der Einsendeschluß war am 30.06.2018. Es sind annähernd 700 Filme aus 34 Ländern eingereicht worden. Insgesamt sind das 90 Stunden Film, die wir jetzt sichten. Anfang August wird das Programm feststehen. Wir werden es dann hier veröffentlichen.

Das REC-Filmfestival 2018 wird vom 19.-23. September in der ufaFABRIK in Berlin-Tempelhof stattfinden.

Final Call

Nur noch wenige Tage zum Einreichen für REC 2018!
Am 30.Juni 2018 ist Deadline!

Für REC – Internationales junges Filmfestival können junge Filmemacher/innen von 16 bis 27 Jahren einreichen (Filmemacher von 6 – 15 Jahren reichen bei REC for Kids ein). Alle Themen, Genres und Filmlängen sind möglich. Einreichschluss ist der 30.06.2018.

Hier findest Du nähere Infos: Einreichen 2018

Das 27. REC-Filmfestival Berlin findet vom 19. – 23. September 2018 statt.

Neu: Das REC-Filmfestival Treffen

Du liebst Filme und hast Lust, selbst ein Filmfestival zu gestalten?

Von der Filmauswahl über Kontakte mit interessanten Filmemacher*innen auf der ganzen Welt bis zum Managen des Filmfestivals vor Ort kannst Du das REC-Filmfestival 2018 mit Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Das REC-Filmfestival freut sich auf Deine Ideen!

Komm mit ins Team, wir treffen uns jeden Freitag von 14:30 bis 18:30 Uhr in der Internetwerkstatt Netti, Barbarossastr. 64, in Berlin-Schöneberg. Es gibt Kaffee!

Einreichen für REC 2018

Ab sofort kann für das REC Filmfestival 2018 eingereicht werden.
Für REC – Internationales junges Filmfestival können junge Filmemacher/innen von 16 bis 27 Jahren einreichen (Filmemacher von 6 – 15 Jahren reichen bei REC for Kids ein). Alle Themen, Genres und Filmlängen sind möglich. Einreichschluss ist der 30.06.2018.

Hier findest Du nähere Infos: Einreichen 2018

Das 27. REC-Filmfestival Berlin findet vom 19. – 23. September 2018 statt.

Und ab jetzt könnt ihr uns finanziell unterstützen, ohne dass ihr einen Cent dazu bezahlen müsst: REC unterstützen!

Das war REC 2017!

Das 26. REC-Filmfestival Berlin in der ufaFabrik vom 20.-24.September 2017:
5 Tage voller spannender Filme und professionellem Feedback, anspruchsvolle Diskussionen und internationale Kontakte, sowie ganz viel Spaß und neue Erfahrungen!

Und hier sind die Preisträger des REC-Filmfestivals 2017: Preisträger 2017

Aus über 700 Einreichungen hatten wir 70 Filme aus 19 Ländern für euch ausgewählt:
REC Filmfestival 2017 – Programm

Dazu gab es spannende Workshops und Vorträge

Aktuelle Fotos und Infos zu den Events findet ihr auf unserer  Facebook-Seite

Das waren die Preise, die es dieses Jahr bei uns zu gewinnen gab:
Silberne und goldene Clips in zwei Altersgruppen (6-15, sowie 16-27 Jahre), sowie den Doku-Clip (verliehen vom Dokfestival Leipzig) und einen Praktikumsplatz bei einer der nächsten Kino/TV-Produktionen der ZIEGLER FILM GmbH & Co.KG.
Und für die besten europäischen Nachwuchsfilme wurde der YCN-Award verliehen. YCN, das Youth Cinema Network, ist ein Verbund von 25 europäischen Jugendfilmfestivals und Medienwerkstätten, dessen Tagung dieses Jahr bei uns stattfand.

In der Jury für „REC internationales junges Filmfestival“ (Wettbewerb 16 – 27 Jahre) waren in diesem Jahr:
Grit Lemke, Jeannette-Maria Giza und Zora Rux – sie sehen alle Filme live auf dem Festival, geben euch ein professionelles Feedback und werden am Ende die PreisträgerInnen ermitteln.
In der Jury für „REC for Kids“ (Wettbewerb 6 – 15 Jahre) waren dieses Jahr bei uns sowohl Kids mit Filmerfahrung, wie auch professionelle Medienpädagoginnen und Filmemacherinnen:
Dagmar Jotzo, Cato Messner, Luca Rössler und Petra Sattler.

Impressionen

Ein Video:   REC 2018 – Impressionen

und die Fotos:

REC 2017 Preisverleihung mit Bezirksstadtrat Oliver Schworck, Moderator Joscha Stracke, Jury: Petra Sattler, Luca Rössler, Cato Meßner, Dagmar Jotzo

REC 2017 Preisverleihung: Torbjörn Jackson (Novemberfestivalen Schweden) nimmt stellvertretend den Goldenen Clip an für Brynhildur Thorarinsdottir

REC 2017 Preisverleihung: Iu Chung Hong (Hongkong) erhält eine lobende Erwähnung

REC 2017 Preisverleihung: Tanja Hurrle erhält den Ziegler-Film Förderpreis

REC 2017 Preisverleihung: Das REC-Festivalteam

REC 2017 – Filmgespräch: Detlef Fluch (Moderator) mit Jannis Alexander Kiefer (Gewinner des Doku-Clips)

REC 2017 Preisverleihung: Zuschauer

REC 2017 – Moderator Joscha Stracke

REC 2017 – Jury: Grit Lemke, Zora Rux, Jeannette-Maria Giza

REC 2017 – Zuschauer

REC 2017 – Vortrag von Frau Prof. Regina Ziegler

REC 2017 – Steadycam-Workshop mit Cindy Lehmann (CIMDATA)

REC 2017 – YCN Meeting

REC 2017 – Radioworkshop mi Mario Prause

REC 2017 – Workshop Animationsfilm mit Studio DA und Zuckerwattenkrawatten Kreativstudio

REC 2017 Filmgespräch: Kiezpfade

REC 2017 – Publikum

 

 

Die Einreichfrist ist vorbei

Am 30.6. endete die Einreichfrist für das REC-Filmfestival 2017. Insgesamt wurden über 700 Filme aus 36 Ländern eingereicht. Wir haben mit der Sichtung begonnen, aber das wird jetzt eine Weile dauern, bis wir alles gesehen haben. Anfang August werden wir euch informieren, ob euer Film in das Programm kommt.

Das REC-Filmfestival 2017 wird vom 20. – 24. September 2017 in der ufaFabrik in Berlin – Tempelhof stattfinden.
Hier findet ihr weitere Infos

Nur noch wenige Tage

Am 30. Juni ist Einreichschluss
für  das REC-Filmfestival 2017

Für REC – Internationales junges Filmfestival können junge Filmemacher/innen von 16 bis 27 Jahren einreichen (Filmemacher von 6 – 15 Jahren reichen bei REC for Kids ein). Alle Themen, Genres und Filmlängen sind möglich. Einreichschluss ist der 30.06.2017.

Hier findest Du nähere Infos: Einreichen 2017

Hier ist unser Einreichflyer zum Download: REC 2017 Einreichflyer

Und das ist der Trailer für REC 2017

Einreichen für REC 2017

Ab sofort kann für das REC Filmfestival 2017 eingereicht werden.
Für REC – Internationales junges Filmfestival können junge Filmemacher/innen von 16 bis 27 Jahren einreichen (Filmemacher von 6 – 15 Jahren reichen bei REC for Kids ein). Alle Themen, Genres und Filmlängen sind möglich. Einreichschluss ist der 30.06.2017.

Hier findest Du nähere Infos: Einreichen 2017

Hier ist unser Einreichflyer zum Download: REC 2017 Einreichflyer

Und das ist der Trailer für REC 2017

Und:
Zwei Mediendesign-Studenten von der Ostfalia Hochschule haben im letzten Semester für ein Semesterprojekt einen Festival-Trailer für das REC 2017 gedreht. Wir freuen uns sehr, dass wir euch hier nun diesen „inoffiziellen“ Trailer von Emanuel Malzew und Andreas Hettmanczyk präsentieren können: https://youtu.be/j88RgfDQtOA
Wer mit Emanuel und Andreas in Kontakt kommen möchte, hier sind ihre Emailadressen:
a.hettmanczyk(ät)yahoo.com / emanuel.malzew(ät)gmail.com

Impressionen REC 2016

img_0009
REC for Kids

img_0039
REC for Kids

img_0379
REC for Kids

img_0040
REC for Kids

img_0262
Eröffnungsveranstaltung mit der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler

img_0144
REC Internationales junges Filmfestival

img_0449
Jury REC Internationales junges Filmfestival:
Christin Rössler, Kordula Hildebrandt, Matthias Heeder

img_0350
Animations-Workshop mit Studio DA und Zuckerwattenkrawatten-Kreativstudio

img_0516
Workshop mit Teilnehmern von Medienzentren
der Partnerstädte von Tempelhof-Schöneberg

img_0397
Das Team von Studio DA am Eingang der ufaFABRIK

img_0317
Foyer des Kinos

img_0729
Preisverleihung:
Joscha Stracke, Detlef Fluch und Stadtrat Oliver Schworck

img_0758
Preisverleihung – die „REC for Kids“-Jury:
Jürgen Macpolowski, Julia Ziegler, André Hörmann

img_0818
Preisverleihung
REC Internationales junges Filmfestival

img_0836
Die Preisträger des Goldenen Clips
Friday Opabajo, Mark Künkler und Joris van Dael (KIDSCAM, Belgien)

img_0847
Preisverleihung – Danksagung an die ufaFABRIK und das NUSZ
Reinhilde Godulla, Detlef Fluch, Renate Wilkenning, Joscha Stracke

img_0272
Und das war’s dann leider beinahe auch schon wieder…

dankerec
Aber dann kam noch dieses Danke-Schön-Foto von Hannes und Franz, den Gewinnern des Silbernen Clips für „Simply the Worst“