Jury 2016

In der Jury für REC Internationales junges Filmfestival (Wettbewerb 16 bis 27 Jahre) sind dieses Jahr:

Matthias Heeder

Matthias Heeder
Matthias Heeder wurde 1951 in Hamburg geboren. Er studierte Literatur- wissenschaft, Geschichte, Politik und Philosophie an der Universität Hamburg und schloß mit dem Staatsexamen ab. Nach Arbeits- und Studienaufenthalten in den USA, Kanada und Südostasien ist er als freier Filmemacher/Autor tätig. 1980 gründete er gemeinsam mit Monika Hielscher die Filmproduktion Rhizomfilm. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm und im EDN European Documentary Network. Seit 2003 ist er Mitglied der Auswahlkommission von DOK Leipzig und war Kurator verschiedener Sonderprogramme.

.

Kordula Hildebrandt

Kordula Hildebrandt
Kordula HILDEBRANDT Filmproduktion und Public Relations ist ein inhabergeführtes Unternehmen für fiktionales und dokumentarisches Erzählen. Das Kerngeschäft des Unternehmens liegt in der Entwicklung und Produktion von Kinofilmen, darunter die Bereiche der weiteren Postproduktion und Public Relations.

Lebenslauf: Erste Schritte in die Medienbranche unternahm Kordula Hildebrandt 2005, noch während ihres Magisterstudiums an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, als Produktions-Assistentin für die Terra-X Produktion DER FALL JESUS von Renate Beyer fürs ZDF. Im gleichen Jahr arbeite sie im Rahmen einer Hospitation im Europäischen Parlament in Brüssel und Straßburg für die Abgeordnete Sabine Zissener MdEP. Ihre journalistischen Fähigkeiten erwarb sie während ihrer Freien Mitarbeit für das ZDF, die Allgemeine Zeitung in Mainz (Redakteur: Jens Frederiksen) und Wirtschaftsmagazinen in der Rhein-Main-Region und für den Öffentlichen Anzeiger und den Wochenspiegel in ihrer Heimatstadt Bad Kreuznach. 2008/09 studierte sie mit Examina Public Relations an der Deutschen Presseakademie in Berlin und wurde Marketing- und Presse-Referentin bei der MICE AG. Als Presse-Referentin für die Ziegler Film GmbH & Co. KG vertiefte sie später ihre Film-Branchenkenntnisse. Aus Liebe zum Geschichtenerzählen studierte sie 2010 an der Kaskeline Filmakademie und begann sofort mit den Dreharbeiten zu ihren programmfüllenden Dokumentarfilmen TANGO PASIÓN (Kino: 2015) und SPIRIT BERLIN (Kino: 2014). 2011 absolvierte sie an der ISFF den IHK-zertifizieren Regie-Assistenten und Aufnahmeleiter-Kurs bei Monika Schopp. Eine Ausbildung zur Autorin an der masterschool Drehbuch bei Eva Maria Fahmüller ergänzte ihr bisher angeeignetes Wissen. Hildebrandt hat ein Faible für lebenslanges Lernen und bildet sich stetig weiter. 2013 gründete sie die HILDEBRANDT Filmproduktion und Public Relations. 2015 kamen mit Marco Nieschka die Bereiche der weiteren Postproduktion hinzu.

.

Christin Rössler

Christin Rössler
Christin Rössler / Dipl.-Cutterin (geb. 1970 in Erfurt) absolvierte von 1996 bis 2002 ein Studium an der HFF „Konrad Wolf“ in Potsdam/Babelsberg mit der Fachrichtung Filmschnitt. Seither hat sie an zahlreichen Reportagen und Dokumentationen mitgewirkt. Derzeit arbeitet sie als freiberufliche Cutterin beim RBB in Potsdam-Babelsberg und für freie Produktionsfirmen. Von 2006 bis 2011 war sie als Dozentin an der DAA Medienakademie Berlin tätig, wo sie das Fach Montage unterrichtete. Christin Rössler realisiert als Regisseurin und Produzentin eigene Filmprojekte. Ihr Dokumentarfilm „Solange ich tanze, lebe ich“ (2013) wurde mehrfach beim RBB ausgestrahlt.

Christin Rössler fasziniert nach wie vor das schöpferisch-gestalterische Potential der Montage im Zusammenspiel mit Dramaturgie, Kamera und Musik. Dabei vertritt sie die Haltung, dass der Schnitt die Aufgabe hat, den Inhalt und die Struktur eines Films herauszuarbeiten, jedoch nicht als eigenständiges Ausdrucksmittel zu stark in den Vordergrund treten sollte. Die „Seele“ des Materials muss immer erhalten bleiben.

.


Als weiteren Preis vergibt das „Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm“ für den besten Dokumentarfilm den „Doku-Clip“.


In der Jury für REC for Kids (Wettbewerb 6 bis 15 Jahre) sind dieses Jahr:

André Hörmann
Jürgen Macpolowski
Julia Ziegler