Festival 2018

Das 27. REC-Filmfestival Berlin findet vom 19.  –  23. September 2018 statt.
Und natürlich wieder in der wunderbaren ufaFabrik.

Der Einsendschluß für Filme war am 30.06.2018. Es sind annähernd 700 Filme aus 35 Ländern eingereicht worden, das waren insgesamt 91 Stunden Film.
Und daraus haben wir 69 Filme aus 20 Ländern ausgewählt:
33 Filme für REC for Kids (Wettbewerb 6 – 15 Jahre)
36 Filme für REC internationales junges Filmfestival (Wettbewerb 16 – 27 Jahre)
– hier findet ihr das
REC Filmfestival 2018 – Programm

Bei REC for Kids haben wir eine bunte Mischung zusammengestellt, die aus vielen Facetten besteht – es geht um Kreativität, Freundschaft, Probleme mit den Eltern, Stadtteilerkundungen und nicht zu vergessen: Die Jagd nach Drachen. Diese Filme sind bunt auch deswegen, weil sie in ganz unterschiedlichen Produktionszusammenhängen entstanden sind: In Medienwerkstätten, in Schulen, mit den Eltern oder eben als unabhängige Erstlingswerke von jungen Filmemacher*innen. Wir freuen uns sehr, dass viele Filme darunter sind, die sich mit Berlin beschäftigen, in denen die Kinder ihr eigenes Umfeld, ihre eigene Lebenswelt, erkunden.

Dazu bieten wir spannende Workshops an:
Bei „Jurassic Park 8“ werden Trailer zu fiktiven Filmen mit virtuellen Sauriern, Tieren, Elfen und Gnomen gedreht. Es gibt wieder ein Radiostudio für professionelle Hörfunkproduktionen. Anton Großmann wird zeigen, wie man von einem/einer Youtuber*in zu einem/einer erfolgreichen Filmemacher*in wird. Und in einem weiteren Workshop werden Großeltern und Enkelkinder zum Thema Kinofilm forschen.
Mehr Infos dazu findet ihr hier:  Workshops 2018

Zum Abschluss des Festivals findet wieder die große Preisverleihung statt. Die Preise werden von 6 Jurys in verschiedenen Preiskategorien vergeben:
Bei „REC for Kids“ gibt es neben der professionellen Jury mit zwei medienpädagogisch versierten Juror*innen eine Kids-Jury, die gleichermaßen goldene und silberne Clips vergeben werden. In diesem Jahr werden also bei „REC for Kids“ mehr Preise als im Vorjahr vergeben. Die Jury für „REC Internationales junges Filmfestival“ besteht aus drei erfahrenen Film- und Kinomacher*innen, darunter ist ein junger Filmemacher, der in den letzten Jahren mehrfach bei uns den Doku-Clip gewonnen hat. Diese Jury wird wie in den vergangenen Jahren wieder unmittelbar nach den einzelnen Filmprogrammen ein spontanes Feedback zu jedem einzelnen Film geben. Und auch dieses Jahr wird wieder der Doku-Clip des „Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm“ bei uns verliehen. Und es gibt einen ganz neuen Preis: Die „Ziegler Film“-Produktion wird den besten Berliner Film als Vorfilm in ihrem Kino, dem Filmkunst 66 in BerlinCharlottenburg, zeigen. Zudem wird wieder ein Praktikumsplatz bei einer der nächsten Kino/TV-Produktionen von „Ziegler Film“ vergeben.

Und hier ist der Trailer fürs Festival: REC 2018 Trailer

Für den Besuch von Schulklassen haben wir spezielle Angebote: Schulklassen

Und zum Download:
REC-Filmfestival 2018 – Vorwort zum Katalog


Pressematerial
Festivalkonzept

—————————————————————————————————————–———————–

Das REC Filmfestival wird gemeinsam mit der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, dem gemeinnützigen Verein PUMA e.V. mit seinem „Medienzentrum Clip“ und der „outreach gGmbH – Projekt Network“ veranstaltet.